Skip to main content

Multifunktionswerkzeug kaufen – Was beachten?

Hat man als Heimwerker häufiger verschiedene Arbeiten im Haus und im Garten zu erledigen, macht die Anschaffung eines guten Multifunktionswerkzeugs Sinn. Mit nur einem Gerät lassen sich dank verschiedener Aufsätze unzählige Aufgaben bewältigen.

Doch die Auswahl auf dem Markt ist sehr groß, so dass eine Kaufentscheidung nicht immer leicht fällt. Mit den nachfolgenden Tipps sollte man jedoch schnell das geeignete Modell finden.

Qualität hat ihren Preis, auch bei den Multifunktionswerkzeugen

Von billigen Geräten sollte man von vorn herein die Finger lassen, auch wenn diese qualitativ nicht unbedingt schlecht sein müssen. Der Grund liegt vielmehr im verfügbaren Zubehör, welches ja das A und O bei einem Multifunktionswerkzeug ist.

Taugt das Zubehör nichts, oder ist die Auswahl nur sehr klein, nützt auch ein relativ gutes Basisgerät nichts. Deshalb sollte man immer zu einem Markengerät tendieren. In diesem Bereich haben vor allem Fein und Bosch die Nase vorn.

Darüber hinaus muss man auch die Geräuschentwicklung in Relation zur Leistung des Gerätes sehen. Ein hochwertiges Multifunktionswerkzeug wird immer über ausreichend Leistung verfügen, allerdings geht dies bei einigen Modellen mit einer hohen Lautstärke einher.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das mitgelieferte Zubehör. Selbst wenn man Zubehör jederzeit nachkaufen kann, so kommt man letztendlich bei einem Komplett-Set wesentlich günstiger weg.

Darauf kommt es bei einem guten Multiwerkzeug an

1. Leichtes Handling:

Besonders wichtig bei einem solchen Gerät ist ein leichtes Handling, gerade wenn es sehr häufig im Einsatz ist. Nur wenn dieses optimal ist kann man exakt arbeiten, da kein Kraftverlust oder eine vorzeitige Ermüdung zu befürchten sind.

Die Schalter müssen auch mit einer Hand bequem erreicht werden können. Ein geringes Gewicht und ergonomisch geformte Griffe ermöglichen ebenfalls ein komfortables Arbeiten.

2. Schnellspann-System:

Der größte Vorteil von Multifunktionswerkzeugen ist ihre ungeheure Flexibilität. Doch damit dies auch so ist, muss der Werkzeugwechsel schnell und leicht vonstatten gehen.

Idealerweise verfügt das Gerät über ein Schnellspannsystem, so dass die Aufsätze in kürzester Zeit und möglichst auch einhändig getauscht werden können, dies sollte auch ohne spezielles Werkzeug möglich sein.

3. Ausreichende Leistung:

Damit man nicht unnötig viel Kraft beim Arbeiten aufwenden muss, sollte die Leistung entsprechend hoch sein. Gerade wenn man hartes Material schneidet, braucht man eine ausreichende Watt-Zahl, die zwischen 250 und 350 liegen sollte.

Bei guten Geräten sollte die Aussteuerung automatisch und stufenlos erfolgen. Damit Akkugeräte eine hohe Leistung erbringen, müssen die Akkus stark genug sein, in der Regel liegt ein zusätzlicher Akku bei.

4. Gute Verarbeitung:

Die einzelnen Multifunktionswerkzeuge unterscheiden sich vor allem in ihrer Verarbeitung, hier sollte man etwas genauer hinschauen. Beim Kauf sollte man deshalb darauf achten, ob die Spaltenmaße ungleich und sehr groß sind.

Sind die Anbauteile richtig fest, oder wackeln diese etwas? Ist das Werkzeug symmetrisch aufgebaut und sind die Griffe weich gepolstert? Die Oberflächen müssen überall schön glatt sein und dürfen keine scharfen Kanten aufweisen.

5. Hoher Arbeits-Komfort

Das Gerät darf im Betrieb nicht zu stark vibrieren, denn das würde nicht nur den Komfort beeinträchtigen, sondern unter Umständen auch das Arbeitsergebnis. Bei einem hochwertigen Werkzeug werden die Vibrationen abgefedert, dieser Effekt wird auch durch gummierte Griffe verstärkt.

Unsere Top3 Empfehlungen

Für diese 3 Multifunktionswerkzeuge legen wir unsere Hand ins Feuer:

Top-Empfehlung
Fein Multimaster Top 350 Watt

266,55 € 299,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Top-Multitool
Bosch GOP 300 SCE Multifunktionswerkzeug Set

376,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Fazit

Auf dem Markt gibt es eine ganze Reihe an Multifunktionswerkzeugen in den unterschiedlichsten Preisklassen. Grundsätzlich kann man sagen, dass man für gute Qualität auf jeden Fall etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Viele Kriterien sollten beim Kauf unbedingt berücksichtigt werden, zum Beispiel die Leistung, die Auswahl an Zubehör, die Verarbeitung, das Vorhandensein eines Schnellspann-Systems und der Arbeitskomfort.


Ähnliche Beiträge